Produzent
Leopold Hoesch
Regie
Stephan Arapovic und Caroline Reiher
Producer
Markus Gaal
Genre
Wissenschaft
Sender
ZDF
Länge
1 x 44'
Editor
Felix Gottschalk
Jahr
2022
UFOs
Die Fakten mit Harald Lesch

Die Mehrheit der Deutschen denkt, UFOs seien nur etwas für Spinner. Forschende sehen das anders.
So auch Hakan Kayal, Professor für Raumfahrttechnik an der Uni Würzburg. Er plädiert dafür, unvoreingenommen an das Thema heranzugehen und untersucht sogenannte UAPs (Unidentified Aerial Phenomena) mithilfe künstlicher Intelligenz.
Denn es gibt Flugobjekte mit bemerkenswerten Eigenschaften, die von Radarsystemen, Kameras und gut ausgebildeten Piloten gesichtet werden – und für die selbst das US-Militär keine Erklärung hat.
Barack Obama sprach öffentlich von der Existenz „unbekannter Luftraumphänomene“. Eine neue Pentagon-Spezialeinheit, die UAP-Sichtungen gezielt sammeln und analysieren soll, wurde gegründet:
Das sind die Zutaten, die einer der großen Menschheitsfragen neuen Schub gegeben haben: Sind wir allein im Universum?

Fest steht: In einem Bericht des US-Verteidigungsministeriums wird 2021 die Existenz von unbekannten Flugobjekten offiziell bestätigt, dass dahinter Aliens stecken könnten, jedoch mit keinem Wort erwähnt.
Gleichzeitig vollzieht sich in den Wissenschaften ein bemerkenswerter Paradigmenwechsel. Immer mehr Forschende halten die Existenz außerirdischen Lebens für wahrscheinlich. Was ist dran an solchen Hypothesen? Und wo steht die Forschung bei der Suche nach extraterrestrischem Leben?

Weitere Filme