Produzent
Regie
Duncan Copp, Stefanie Kern
Producer
16:9 HDTV
Genre
Wissenschaft
Sender
United Docs
Länge
1 x 10'
Editor
Jahr
2011
Mark-Age
Question of age

Zur Etablierung von Biomarkern des menschlichen Alterns, haben sich in der „European Study to Establish Biomarkers of Human Ageing (MARK-AGE)“ 26 Gruppen in 14 europäischen Ländern zusammengeschlossen.

Der wissenschaftliche Hintergrund ist der folgende: Die Geschwindigkeit des Alterns beim Menschen ist nicht einheitlich, altersbedingte Veränderungen in der Körperfunktion oder -zusammensetzung, die als Maß für das „biologische“ Alter dienen und das Auftreten altersbedingter Krankheiten und/oder die Restlebenszeit vorhersagen könnten, werden als „Biomarker des Alterns“ bezeichnet. Im Rahmen des MARK-AGE Projekts wird eine Bevölkerungsstudie (3.700 Probanden) durchgeführt, um eine Reihe von Biomarkern des Alterns zu identifizieren. Die Palette der zu testenden Kandidaten-Biomarker umfasst (a) „klassische“, für die bereits Daten aus mehreren kleineren Studien veröffentlicht wurden; (b) „neue“, die auf aktuellen vorläufigen Daten beruhen, sowie (c) „neuartige“, die auf aktuellen Forschungen zu mechanistischen Aspekten des Alterns basieren.

 

 

Mark-Age: Question of age

Zur Etablierung von Biomarkern des menschlichen Alterns, haben sich in der „European Study to Establish Biomarkers of Human Ageing (MARK-AGE)“ 26 Gruppen in 14 europäischen Ländern zusammengeschlossen.

Weitere Filme