Produzent
Editor
Lars Roland
Producer
Lukas Hoffmann
Genre
Geschichte
Sender
WDR
Länge
1 x 90'
Editor
Jahr
2021
UNSER LAND in den 2000ern
Zeit, dass sich was dreht

Was hat die Menschen in NRW seit dem Start ins neue Jahrtausend bewegt? Wie hat sich unser Land in diesen beiden Jahrzehnten verändert? Das WDR-Fernsehen widmet den Ereignissen und Entwicklungen dieser Zeit eine 90-minütige Dokumentation am Freitagabend.

Seit der Jahrtausendwende hat das Land Jubel und Tragödien erlebt: Der Papst kam nach NRW und die ganze Welt zum Sommermärchen 2006. Das Ruhrgebiet wurde im Kulturjahr 2010 zur Bühne – und die Loveparade in Duisburg zum Schauplatz einer Katastrophe.

Das Jahrtausend begann mit der Angst vor einem weltweiten Computer-Crash; 20 Jahre später bescherte uns ausgerechnet ein Virus, das die ganze Welt lahmlegte, einen großen Sprung ins digitale Zeitalter.

Die Folgen des Klimawandels sorgten dafür, dass das Wetter verrücktspielte: Kyrill fegte riesige Waldgebiete kahl, Schneemassen knickten die Strommasten im Münsterland um und führten zum längsten Stromausfall der deutschen Geschichte, Pfingstunwetter Ela verwüstete 2014 das Land. Dann kam die Flut; und mit ihr eine riesige Welle der Solidarität und Nächstenliebe

UNSER LAND in den 2000ern – Zeit, dass sich was dreht

Was hat die Menschen in NRW seit dem Start ins neue Jahrtausend bewegt? Wie hat sich unser Land in diesen beiden Jahrzehnten verändert? Das WDR-Fernsehen widmet den Ereignissen und Entwicklungen dieser Zeit eine 90-minütige Dokumentation am Freitagabend.

Weitere Filme