Jahr
2020
Länge
1 x 44'
Genre
Geschichte
Regie
Simone Schillinger
Produzent
Leopold Hoesch
Sender
WDR
UNSER LAND IN DEN 60ERN
Der Duft der großen, weiten Welt

Die 60er – in ein Jahrzehnt, das unser Land geprägt hat wie kaum ein zweites. Die Architektur von damals formt bis heute das Gesicht unserer Städte und Gemeinden. Zehntausende Menschen, die damals als sogenannte „Gastarbeiter“ kamen, um die Wirtschaft an Rhein und Ruhr am Laufen zu halten, sind hier längst heimisch geworden. Und die Hits dieser Jahre sind heute Evergreens.

Unsere Reihe startet 1960 – Aufbruch in ein neues Jahrzehnt, in dem Nordrhein-Westfalen nur eine Richtung kannte: Volle Kraft voraus! Das Wirtschaftswunder machte es möglich. „Wir sind wieder wer!“ – das wollten wir auch zeigen. Es gab Triumphe, aber auch Tragödien.

UNSER LAND IN DEN 60ERN – Der Duft der großen, weiten Welt

Die 60er – in ein Jahrzehnt, das unser Land geprägt hat wie kaum ein zweites. Die Architektur von damals formt bis heute das Gesicht unserer Städte und Gemeinden. Zehntausende Menschen, die damals als sogenannte „Gastarbeiter“ kamen, um die Wirtschaft an Rhein und Ruhr am Laufen zu halten, sind hier längst heimisch geworden. Und die Hits dieser Jahre sind heute Evergreens.

Weitere Filme