Produzent
Produzent
Leopold Hoesch
Producer
Clemens Gersch, Michael Wieseler
Genre
Geschichte
Sender
WDR
Länge
1 x 45'
Editor
Jahr
2019
UNSER LAND IN DEN 90ERN
Das Land bebt - 1992

In der zehnteiligen Reihe reist der WDR zurück in die 90er Jahre – in eine Zeit, als Handys noch als riesige Knochen ans Ohr gepresst wurden, Musiksender wie EinsLive und Viva starteten und das alte Revier sich zum Naherholungsgebiet mauserte.

Das Jahr 1992 steckte voller großer Überraschungen! Das Land bebte so heftig wie seit 1756 nicht mehr, am heftigsten am Niederrhein. In Köln startete der völlig unbekannte Schlagersänger Guildo Horn seine Karriere, die Mindenerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger wurde über Nacht Ministerin und der Dortmunder Thomas Helmer erlebte einen Sommer zum Vergessen. Im Sommer 1992 gab es revolutionäre Änderungen beim Telefonieren: Das D-Netz startete seinen Siegeszug. Ende des Jahres entdeckten Polizisten in Bonn die Leichen der Grünen-Ikone Petra Kelly und ihres Partners Gerd Bastian. Und in Köln demonstrierten mehr als Hunderttausend Menschen gegen Rassismus und Fremdenhass.

UNSER LAND IN DEN 90ERN – Das Land bebt – 1992

In der zehnteiligen Reihe reist der WDR zurück in die 90er Jahre – in eine Zeit, als Handys noch als riesige Knochen ans Ohr gepresst wurden, Musiksender wie EinsLive und Viva starteten und das alte Revier sich zum Naherholungsgebiet mauserte.

Weitere Filme