Jahr
2021
Länge
1 x 45'
Genre
Zeitgeschichte
Editor
Dirk Hergenhahn
Regie
Manfred Oldenburg
Sender
ZDF
Ganz normale Männer
Der „vergessene Holocaust“

Während des Zweiten Weltkrieges wurden sechs Millionen Juden ermordet. Drei Millionen starben in den Vernichtungslagern, zwei Millionen Menschen wurden bei systematischen Massenerschießungen getötet. Ein Umstand, der heute kaum bekannt ist. Die Täter standen ihren Opfern von Angesicht zu Angesicht gegenüber. Sie schossen auf Männer, Frauen, Kinder – Tag für Tag, gehorsam und beflissen, als sei es normale Arbeit.

Zehntausende Deutsche gehörten den mobilen Kommandos der Einsatzgruppen und Polizeibataillone an.
Wer waren diese Männer und wie konnten sie solche Verbrechen verüben?

Weitere Filme