Producer
Leopold Hoesch
Director
Manfred Oldenburg
Producer
Felix Gottschalk
Genre
Sports
Broadcaster
Magenta TV
Length
92'
Editor
Maximilian Narkovic
Year
2024
Fussballwunder
Von Bern bis Berlin

Viermal Weltmeister, dreimal Europameister. Seit 70 Jahren wird jeder Auftritt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft von der Öffentlichkeit genauestens seziert und kommentiert. Läuft es gut, wird sie bejubelt, tut es das nicht, kennt die Kritik kaum Grenzen. Dabei ist die Strahlkraft der Mannschaft von großer Bedeutung. Ihr Erfolg spielt eine nicht unwesentliche Rolle, wie Deutschland von anderen Nationen wahrgenommen wird. Genau wie ihre Triumphe einen großen Beitrag dazu leisten, das Selbstbewusstsein der Deutschen zu stärken. So geht es bei Spielen der Nationalelf zwar offenkundig um den sportlichen Erfolg. Eigentlich aber doch um viel mehr: um den symbolischen Wert der Nation.

Kurz vor Beginn der Europameisterschaft im eigenen Land wirft FUSSBALLWUNDER einen ganz besonderen Blick auf die deutsche Nationalelf. Von der WM 1954 bis heute, kurz vor der EM 2024, beleuchtet der abendfüllende Dokumentarfilm die Erfolge und Niederlagen im Licht der deutschen Geschichte. Und stellt auf überraschende Weise fest, wie sehr sich die deutsche Volksseele in ihrer Fußball-Nationalmannschaft widerspiegelt – und umgekehrt.

So lässt sich nicht nur das „Wunder von Bern“ 1954 als das inoffizielle Gründungsdatum der Bundesrepublik deuten, als Moment, der das Land hinter seinen Helden vereint, ihm ein neues Bewusstsein beschert und dem Wirtschaftswunder den Weg ebnet. Auch andere Momente der deutschen Fußball-Geschichte sind eng verbunden mit der des Landes. Wie der Gewinn der WM 1974, der mit den deutschen Tugenden – niemals aufgeben, laufen, kämpfen – hart erarbeitet wird. Wie 1990, als Deutschland zum dritten Mal Weltmeister wird und kurz vor der Wiedervereinigung einen Moment der Einheit erlebt – während die Welt gespannt auf das neue Deutschland blickt. Wie 2006, als das „Sommermärchen“ ein ganzes Land verwandelt und damit nicht nur sich selbst überrascht. Oder wie 2014, als die deutsche Mannschaft nicht nur schön, sondern auch wieder erfolgreich spielt und weltweite Popularität genießt – bevor sie in den Jahren darauf das internationale Niveau nicht mehr halten kann. Und 2024? Soll die Nationalelf wieder begeistern und im besten Fall ein Land versöhnen, das so gespalten ist wie nie zuvor – und bei den Herausforderungen einer sich rasant verändernden Welt auf der Suche nach sich selbst. Genau wie seine Mannschaft.

More films