Theaterlandschaften

Schmidts Tivoli Hamburg

Im berüchtigten Hamburger Stadtteil St. Pauli, direkt neben der Reeperbahn, befindet sich das Schmidts Tivoli.

Unter dem Motto "Kult und Entertainment" hat sich das Haus am Spielbudenplatz neben schrillem Kiez-Theater vor allem fabelhaften Musikrevuen und Musicals verschrieben. Begnadete Künstler wie Helge Schneider, Georgette Dee und Tim Fischer locken die Zuschauer in Scharen unter die blaue Kuppel des plüschigen Theatersaals.

Deutschlandweit bekannt wurde das Theater in den Jahren 1990 bis 1993, als die "Schmidt-Mitternachtsshow" - mit Theatergründer Corny Littman als Herrn Schmidt, Ernie Reinhardt als Lilo Wanders und Jutta Wübbe als Frau Jaschke- auch das Fernsehpublikum in über 30 Sendungen begeisterte. 1991 wurde die "Schmidt-Mitternachtsshow" in der Sparte Unterhaltung mit dem Adolf-Grimme Preis in Silber ausgezeichnet.

1999 erhielt Corny Littmann, dem man zuspricht, die Reeperbahn wieder kulturell zugänglich gemacht zu haben, und der mittlerweile zwei Theater, mehrere gastronomische Betriebe und 360 Angestellte leitet, den Titel "Hamburger Unternehmer des Jahres". Sein Kommentar: "Ich betrachte den Preis als eine symbolische Friedenspfeife, die ich sehr gerne mit den "Hamburger Pfeffersäcken" rauche." Als Präsident des FC St. Pauli hat Littmann jetzt eine zusätzliche "Spielstätte" übernommen.

Länge 1 x 30'
Jahr 2003
Genre Dokumentation
Format Digital Betacam
Regie Christian Frey
Sender ZDFtheaterkanal / 3sat / ZDFdokukanal
Link Schmidts Tivoli Hamburg