Humanitäre Hilfe in Haiti – Deutschland und seine Partner

Am 12. Januar 2010 verwüstet ein Erdbeben der Stärke 7,0 Haiti. Über 220.000 Menschen sterben, über 300.000 werden verletzt, anderthalb Millionen werden obdachlos. Es ist eine der schlimmsten Naturkatastrophen der Neuzeit – und sie trifft ausgerechnet das ärmste Land der westlichen Welt. Alle staatlichen Strukturen brechen zusammen. Die Katastrophe löst eine Welle der internationalen Solidarität aus.

Die deutsche Bundesregierung reagiert innerhalb weniger Stunden: Sofort wird unbürokratisch bedarfsorientierte Hilfe bereitgestellt. BROADVIEW TV zeigt in eindringlichen Bildern, wie das Deutsche Rote Kreuz im Auftrag des Auswärtigen Amtes Sofortmaßnahmen durchführt, die die schlimmste Not lindern.

Länge 1 x 6'
Jahr 2010
Genre Imagefilm
Format 16:9 HDTV
Regie Dag Freyer
Kunde Auswärtiges Amt