Franz Josef Strauß – Eine deutsche Geschichte

Teil 1: Der Aufsteiger | Teil 2: Der König von Bayern

Er war der schillerndste Politiker der bundesdeutschen Nachkriegsgeschichte. Für die einen war er der "Heilige Franz Josef", für die anderen ein gefährlicher und korrupter Brachialpolitiker. Wenn ein Politiker polarisierte, so war es Franz Josef Strauß.

Am 3. Oktober 2008 jährt sich der Tod des bayerischen Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß zum 20. Mal. Gemeinsam mit dem ZDF blicken die Autoren Sebastian Dehnhardt und Manfred Oldenburg hinter die Fassade des hochintelligenten, rhetorisch brillanten, aber auch höchst umstrittenen Politikers und Visionärs. Wer war Strauß? Was trieb ihn an? Und warum konnte er nie sein Ziel erreichen, Kanzler zu werden?

Zeitzeugen aus dem engsten Freundes- und Familienkreis äußern sich offen über den streitbaren Geist und ambivalenten Charakter. Sie beleuchten sein Leben, die persönlichen Hintergründe und die privaten Höhen und Tiefen des Ausnahmepolitikers und decken bislang unbekannte Seiten einer Geschichte auf, die gleichzeitig ein Stück bundesdeutscher Geschichte ist.

Erstausstrahlung:

Teil 1 - Der Aufsteiger: Di., 30. September 2008, 20:15 Uhr, ZDF.

Teil 2 - Der König von Bayern: Di., 7. Oktober 2008, 20:15 Uhr, ZDF.

Länge 2 x 45'
Jahr 2008
Genre Dokumentation
Format 16:9 HDTV
Regie Sebastian Dehnhardt, Manfred Oldenburg
Sender ZDF