Durch den Kaukasus – Der gefährliche Treck

Georgiens Hirten lassen während des Sommers ihre großen Schafsherden im kaukasischen Hochgebirge weiden. Im Herbst müssen sie die Tiere aus 3000 Metern Höhe zurück ins Tal führen. Ein gefährliches Unterfangen.

Es ist eine archaische Welt, in der Georgiens Hirten leben. Eine atemberaubende, abgeschiedene und schwer zugängliche Landschaft im Hohen Kaukasus im Nord-Osten Georgiens.  Das Leben der Hirten ist hart und entbehrungsreich. Wölfe und Bären lauern in den Bergen. Bevor der Winter einsetzt, bereiten die Hirten den langen und gefährlichen Marsch ins Tal vor. Über zwei Wochen hat sie ein Filmteam hautnah auf ihrer beschwerlichen Reise begleitet und tiefe Einblicke in das mühselige Leben der Männer gewonnen, die ihre Wünsche und Ängste preisgeben.

Erstausstrahlung: Do., 23. September 2010, 20:15 Uhr, NDR.

Länge 1 x 45'
Jahr 2010
Genre Dokumentation
Format HD-Cam
Regie Max von Klitzing
Sender NDR