Die Theatermacher

Performerin

Lisa Lucassen ist Teil des Performance-Kollektivs She She Pop. Die sieben Mitglieder arbeiten nicht nur künstlerisch, sondern auch organisatorisch gleichberechtigt, wenn auch unter ziemlich prekären sozialen Bedingungen. Im Gegensatz zu anderen Theaterberufen ist der Performer gleichzeitig eine Mischung aus Spieler, Universalgenie und Putze, hier gibt es keine zusätzlichen Beleuchter, Inspizienten oder Maskenbildner, der Performer macht alles und alles selbst.

Gleichberechtigt, hierarchielos, demokratisch. Im Gegensatz zum Schauspiel am Stadt- oder Staatstheater, ist die Performance eine ganz andere Art, Theater zu machen. Stücke werden selbst erdacht und allein oder in der Gruppe inszeniert. Die Performerin steht zwar auch auf der Bühne, hat aber ihren eigenen Text geschrieben. Sie spielt keine Rolle, verkörpert nicht, sondern ist sie selbst. Performerin sein bedeutet, Kunst und Leben zusammen zu bringen. Und manchmal ist das ein bisschen wie das Stöbern auf einem Flohmarkt: nach originellen, getragenen, benutzen Sachen suchen und damit eine Geschichte erzählen.

Ausstrahlungstermine im ZDFTheaterkanal:

05.10.2010      00:50 Uhr
10.10.2010      00:50 Uhr     
13.10.2010      21:15 Uhr     
15.10.2010      00:50 Uhr     
18.10.2010      21:15 Uhr
23.10.2010      21:15 Uhr
27.10.2010      00:50 Uhr

Länge 1 x 15'
Jahr 2010
Genre Dokumentation
Format Digital Betacam
Regie Andreas Lehmann
Sender ZDFtheaterkanal