Die Theatermacher

Hausautor

Hausautoren sind keine Schreibtischsklaven, die einsam an ihren Texten arbeiten. Ganz im Gegenteil, sie stehen "ganz vital und sehr lebendig und sehr anfassbar in der Mitte des Theatergeschehens", sagt Nis Momme Stockmann, Hausautor am Schauspiel Frankfurt. Er ist einer von nur wenigen Theaterautoren, die fest an einem Haus angestellt sind.

Auch bei der Umsetzung des Stücks ist die Meinung des Autors gefragt. Deshalb besucht er regelmäßig Konzeptions- und Endproben, um zu erfahren, wie der Regisseur seine Texte auf der Bühne umsetzen will. Er versucht dabei natürlich so gut es geht, seine Intention des Stücks in die Inszenierung einzubringen.

Welche Stimmung soll transportiert werden? Wie sind die Figuren angelegt? Ein harter Kampf, den Autor und Regisseur untereinander ausfechten müssen. Als Hausautor muss man also nicht nur kreativ, sondern auch kommunikativ sein. Nur so kann Stockmann aktiv das Geschehen auf der Bühne mitgestalten.

Ausstrahlungstermine im ZDFTheaterkanal:

05.02.2011      17:00 Uhr
07.02.2011      22:00 Uhr     
10.02.2011      17:00 Uhr     
12.02.2011      22:00 Uhr     
14.02.2011      12:00 Uhr
15.02.2011      17:00 Uhr
17.02.2011      22:00 Uhr
19.02.2011      12:00 Uhr 
22.02.2011      22:00 Uhr
24.02.2011      12:00 Uhr
27.02.2011      17:00 Uhr

Länge 1 x 15'
Jahr 2011
Genre Dokumentation
Format Digital Betacam
Regie Kathrin Schwiering
Sender ZDFtheaterkanal