Das Wunder von Bern – Das Spiel

Von dem legendären Endspiel um die Fußballweltmeisterschaft 1954 existierten bislang nur 15 Minuten Bewegtmaterial. Noch nie wurden weitere Teile dieses Sensationserfolgs rekonstruiert. Bis jetzt.

Nach aufwendigen, weltweiten Archivrecherchen ist es erstmalig gelungen, 40 Minuten des packenden und emotionalen Endspiels – im Doppelpass mit der legendären Radioübertragung von Reporter Herbert Zimmermann – zu präsentieren. Statt kurzer, vereinzelter Bildausschnitte kann das Spielgeschehen in langen Ballpassagen verfolgt werden. Bislang unveröffentlichte Spielzüge zeigen die Ballfertigkeit der deutschen Spieler, bislang ungesehene Torchancen der Ungarn zeigen Torhüter Toni Turek als wahren "Fußballgott." Das 3:2 präsentiert der Film allein aus fünf verschiedenen Perspektiven. Sensationell sind die bislang verschollen geglaubten, einzigartigen Farbaufnahmen vom Endspiel: Erstmalig sind alle fünf Tore in Farbe zu sehen.

Erstausstrahlung: Di., 27. April 2004, 20:15 Uhr, ZDF.

Länge 1 x 40'
Jahr 2004
Genre Dokumentation
Format Digital Betacam
Regie Sebastian Dehnhardt, Uli Weidenbach
Sender ZDF