Mercedes gegen BMW - Das Duell

Sie gehören zu den beliebtesten deutschen Marken überhaupt: BMW und Mercedes. Mit zusammen weltweit über 3 Millionen verkauften Autos pro Jahr (BMW 1,8 Millionen / Mercedes 1,3 Millionen) zählen sie nicht nur zu Deutschlands Exportschlagern, sondern stehen auch für deutsche Ingenieurskunst mit dem Gütesiegel „Made in Germany“. Doch wer baut die besseren Autos? Wer hat die höheren Sicherheitsstandards, wer ist innovativer und wer hat den größeren Kultstatus? ZDFzeit will es genauer wissen und lässt die edlen Automarken zum Duell antreten: BMW gegen Mercedes. Ein Duell auf höchstem Niveau!

Auf dem Prüfstand stehen das Fahrverhalten der Oberklasse, die Mittelklasse wird einem Praxistest unterzogen und die SUV’s beider Marken müssen auf hartem Terrain gegeneinander antreten. In Einzeltests  wird verglichen inwieweit die Verbrauchswerte der Fahrzeuge stimmen, wie es um den Service der Vertragswerkstätten steht und wer die werthaltigeren Fahrzeuge baut. Außerdem greifen Deutschlands bekanntesten Autoschrauber zum Schraubenschlüssel: Die Ludolf-Brüder. Mit ihren ganz eigenen Mitteln unterziehen sie die Fahrzeuge einem Härtetest.

Der Film wirft auch einen Blick auf die Geschichte beider Marken, von der Erfindung des Automobils durch Carl Benz bis hin zur Entwicklung der neuesten Generation von Elektro-Fahrzeugen. Wer ist heutzutage innovativer, wer ist besser für die Zukunft gerüstet? ZDFzeit findet es heraus.

Am Ende kann es nur einen Sieger geben. Wer ist Deutschlands Autobauer Nr. 1?

Länge 1x 45'
Jahr 2013
Genre Dokumentation
Format 16:9 HDTV
Regie Andreas Knuffmann, Peter Wolf
Sender ZDF