Gerhart Hauptmann: Rebell und Repräsentant

Er brachte das Leben der Ärmsten auf die Bühne und verlangte für sich selbst horrende Honorare. Er galt in der Weimarer Republik als ernsthafter Kandidat für das Amt des Reichspräsidenten und verehrte Adolf Hitler als „Weltgenie“. Gerhart Hauptmann - Der Nobelpreisträger und populärste Autor seiner Zeit ist bis an sein Lebensende  eine durch und durch widersprüchliche Erscheinung. Anlässlich seines 150. Geburtstages zeichnet BROADVIEW TV das Leben des schillernden Dichters und Dramatikers in einer 45-minütigen Dokumentation nach.

Der Film folgt den Spuren Gerhart Hauptmanns durch Kaiserzeit und Weimarer Republik bis zum Ende seines Lebens. Hauptmanns Erlebnisse in Berlin, im schlesischen Agnetendorf und auf der Insel Hiddensee werden durch rares Archivmaterial und vor allem durch hochwertig inszenierte Spielszenen zum Leben erweckt. Zeitzeugen aus dem Familienkreis, Regisseure und Hauptmann-Experten äußern sich zu dem ambivalenten Charakter und erlauben damit einen Blick in das private Leben des berühmten Schriftstellers.

Länge 1x 45'
Jahr 2012
Genre Dokumentation
Format 16:9 HDTV
Regie Dag Freyer
Sender 3Sat