Deutsche Dynastien: Die Hohenzollern

Keine andere Dynastie ist mit dem Schicksal Deutschlands enger verknüpft. Deutsche Fürsten, Könige und Kaiser sind aus dem Geschlecht der Hohenzollern hervorgegangen. Wie gehen die Nachfahren mit dem Vermächtnis ihrer Vorväter um? Welche Wege haben sie eingeschlagen? Die Familie selbst gibt darauf Antwort. In der Dokumentation „Deutsche Dynastien: Die Hohenzollern“ gewähren Georg Friedrich Prinz von Preußen, Karl Friedrich Fürst von Hohenzollern u.v.m. exklusiv einen persönlichen Blick hinter ihren großen Namen.

Ein Jahr lang begleitete das Filmteam die Familie. Die Kamera ist auch im Sommer 2011 dabei, als der Prinz von Preußen und der Fürst von Hohenzollern Familie und Freunde anlässlich des 950-jährigen Bestehens ihres Hauses auf die Burg Hohenzollern in Baden-Württemberg bitten. Vor Jahrhunderten teilte sich hier die Dynastie in zwei Linien, die bis heute bestehen: Das schwäbische Fürstenhaus und das preußische Königsgeschlecht, das bis 1918 die deutschen Monarchen stellte.

Die Dokumentation stellt die Chefs beider Linien in öffentlichen und privaten Momenten vor. Den Porträts von Georg Friedrich Prinz von Preußen und Karl Friedrich Fürst von Hohenzollern wird die wechselvolle, oftmals dramatische Vergangenheit der Dynastie gegenübergestellt, die mit opulenten Aufnahmen von Originalschauplätzen und seltenen Archivschätzen bebildert wird.

Erstausstrahlung: Mo., 23. April 2012, 23:30 Uhr, ARD.

Länge 1 x 45'
Jahr 2012
Genre Dokumentation
Format 16:9 HDTV
Regie Julia Melchior
Sender ARD